Weihnachtssingen in der Süderstraße.

Am "Heiligen Abend" nach dem Familiengottesdienst trafen sich zum 10. x Anwohner, Gäste und Dorfbewohner zum traditionellen Weihnachtssingen.

Bei nicht weihnachtlichem Wetter, es regnete in Strömen, verlagerte man das Singen unters Carport von Ernst-W. u. Heidi Schulz. Tim Petersen hatte alles vorbereitet, Rolf Kööp verlas eine Weihnachtsgeschichte und die fast 50 Teilnehmer sangen 3 Lieder. Zwischendurch wurde sich wegen dem nasskaltem Wetter an Apfelpunsch gestärkt. Nachdem die drei Lieder stimmgewaltig, haben wir auch schon anders erlebt :-), gesungen wurden verabschiedeten sich die Teilnehmer von einander und wünschten sich gegenseitig ein Frohes Fest guten Appetit und einen schönen "Heiligen Abend" im Kreise der Lieben.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.