Feuerwehrball 2020 

Am 25.01.2020 feierte die FF Seeth ihren traditionellen Feuerwehrball im „Hotel zur Treene“ in Schwabstedt. Der Saal war sehr gut gefüllt. Nach der Begrüßung durch unseren Gemeindewehrführer Dennis Andresen folgte eine tolle Darbietung der Jugendfeuer Seeth, die mit sehr viel Applaus bedacht wurde. Anschließend wurde der Jugendfeuerwehr die Auszeichnung Feuerwehrmannschaft (Feuerwehrmann) des Jahres verliehen. Die JF hat diese Auszeichnung verdient, da sie bei vielen Veranstaltungen die aktive Wehr umfangreich unterstützt hat. Nach einem sehr leckeren Essen verlas Wehrführer Dennis seinen Jahresbericht. Nach den Grußworten des Bürgermeisters Ernst-Wilhelm Schulz, den Nachbarwehren aus Schwabstedt und Koldenbüttel, Andreas Todt von der Polizeistation Friedrichstadt und Amtswehrführer Tim Petersen folgte der Part Ehrungen und Beförderungen. Zunächst einmal wurden die Kameraden Tobias Meier, Frank Niekler und SvenOliver Strauß zum Feuerwehrmann und die Kameraden Torsten Heuer und Klaus-Dieter Hoffmann zum Oberfeuerwehrmann befördert. Weiterhin beförderte der WeFü Florian Dierks zum Hauptfeuerwehrmann (**). Danach erfolgte die Beförderung unseres Kassenwartes Lars Nissen zum Hauptfeuerwehrmann (***). Der Reigen der Beförderungen wurde durch die Ernennung unseres Jugendwartes Ove Jürgens zum Hauptlöschmeister (**) beendet. Anschließend wurde Hauptfeuerwehrmann (**) und langjähriges Festausschussmitglied Manfred Kindt für 40 Jahre aktiven Feuerwehrdienst mit dem Brandschutz-Ehrenzeichen am Bande im Gold ausgezeichnet. Damit aber noch nicht genug: Eine neue, aber auch sehr seltene Auszeichnung, durfte unser Bürgermeister Ernst-Wilhelm noch vornehmen: 50 Jahre aktiver Dienst, und damit die Verleihung des Brandschutz-Ehrenzeichen am Bande in Gold (50 Jahre), erhielt unser ehemaliger stellvertretender Wehrführer Ernst Laffrenzen. Ernst und Karl-Heinz Kindt (wurde bereits während der JHV Anfang Januar ausgezeichnet) traten 1968 in die Seether Wehr ein, und Ernst erhielt nun als zweiter Feuerwehrmann in Seeth diese Auszeichnung! Der Höhepunkt sollte aber noch folgen: Auf Antrag der Kameradinnen und Kameraden hat die Gemeindevertretung beschlossen Ernst Laffrenzen für seine 18-jährige Tätigkeit als stellvertretenden Wehrführer zum Ehrenwehrführer der Freiwilligen Feuerwehr Seeth zu ernennen. Sichtlich gerührt erhielt Ernst die Urkunde vom Bürgermeister, der zur selben Zeit 18 Jahre Wehrführer war. Nach einem Ehrentanz für die geehrten und beförderten Kameraden meldete sich Wehrführer Dennis noch einmal zu Wort und ernannte unseren neuen Ehrenwehrführer zum Ehrenbrandmeister.
Es wurde wieder bis in die frühen Morgenstunden getanzt. Für den sicheren Heimweg sorgte Kamerad Sven Hansen von der FF Schwabstedt. Auf diesem Weg ein großes Dankeschön für die tolle Unterstützung!

Text u. Bild

F.F. Seeth

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.